Einheitliche Lösungsarchitektur

In Abhängigkeit von der vorhandenen Infrastruktur sind verschiedene OpenScape Business Modelle für unterschiedliche Ausbaugrößen verfügbar: X1, X3, X5, X8.
X1 nur als Wandmodell, X3, X5, X8 auch als 19"-Variante.
Zusätzlich ist es möglich, die OpenScape Business Software auf einem Standard-server zu betreiben (Softswitch), selbst-verständlich auch in voll virtualisierten Umgebungen.

Unterstützte Teilnehmer

Summe aus IP-, analogen und digitalen Teilnehmern:
•X1: bis zu 30 Teilnehmer
•X3, X5, X8: bis zu 500 Teilnehmer

Die Einbindung vorhandener optiPoint Telefone ist möglich.
Die OptiSet E Endgeräte werden nicht mehr unterstützt.

Optimiertes Hardwarekonzept:

VoIP- und Data-Komponenten sind bereits auf dem Mainboard integriert.

UC- Unified Communication

UC ist mit UC Smart bereits auf dem Mainboard vorgeleistet:

•X1: für bis zu 30 Teilnehmer
•X3, X5, X8: für bis zu 50 Teilnehmer

UC Suite ermöglicht für X3, X5 und X8 mehr UC-Teilnehmer und weitere UC-Funktionalität:
•für bis zu 150 Teilnehmer auf UC Booster Card
•für bis zu 500 Teilnehmer auf UC Booster Server

Kommunikationsschnittstellen
Für die vielseitigen und heterogenen Anforderungen sind alle Kommunikationsschnittstellen vorhanden:
•IP
•digital
•analog
•DECT
•alle gängigen Amtsschnittstellen für die Sprachkommunikation

Datenblatt